Externe Kontrolle

Die externe Kontrolle läuft anhand der in den Amtlichen Veterinärnachrichten (AVN Nr. 4 vom 18. Mai 2006) veröffentlichten TGD-Kontrollstudie ab.

Das Konzept kennt drei Kontrollebenen:


1. Die TGD-Geschäftsstelle

2. Den Betreuungstierarzt

3. Den Landwirtschaftlichen Betrieb


Das Ziel der Kontrolle ist, ein Überwachungssystem aufzubauen, um die Arzneimittelabgabe durch die TGD-Tierärzte einerseits und den Arzneimitteleinsatz durch die TGD-Tierhalter andererseits zu kontrollieren. Dieses System soll eine bestmögliche Arzneimittel- und Lebensmittelsicherheit garantieren.


Die veröffentlichte Studie enthält die Ausgestaltung des Kontrollprogramms, einen Sanktionskatalog und die Vorgaben der Kontrollfrequenzen.


Die Checklisten zur Kontrolle der Geschäftsstelle, des Betreuungstierarztes sowie des Landwirtes wurden ebenfalls in den AVN Nr. 4 /2006 veröffentlicht.


Zu den Checklisten wurden Handbücher erstellt, die zu jeder Checklistenfrage die rechtlichen Grundlagen, den Kontrollumfang und die Bewertung der Frage enthält.


Es wird eine Selbstevaluierung mithilfe der Checklisten und Handbücher empfohlen, um die Grundlagen des TGD zu kennen und für eine Kontrolle bestens vorbereitet zu sein.


Unterlagen zum Download

Checkliste Tierarzt (PDF-Format) [download]

Handbuch Tierarzt (PDF-Format) [download]

Checkliste Tierhalter (PDF-Format) [download]

Handbuch Tierhalter (PDF-Format) [download]